Offene Schreibwerkstatt am 28.01.18

Das Jahr ist noch jung, bis zum näch­sten Jah­res­wechsel lie­gen noch fast 12 Mo­nate vor uns. Ist das nun eine lange Zeit­spanne oder eine kurze? Die Ant­wort auf diese Fra­ge wird wohl sehr in­di­vi­du­ell aus­fallen – und kann sich stän­dig ändern. In der näch­sten Schreib­werk­statt werden wir uns damit be­schäf­tigen, wie man in einem Text mit der Zeit und ihren ver­schie­denen Er­schei­nungs­for­men um­gehen kann, wie man sie bei­spiels­weise zur Gel­tung brin­gen oder de­zent mit­laufen las­sen kann.

Ich freue mich über Eure und Ihre An­mel­dungen, per Mail, tele­fo­nisch oder über einen Ein­trag in den PfeilFoodle. Hier kann man ein­tra­gen, ob man be­stimmt, wahr­schein­lich, viel­leicht oder nicht teil­nehmen wird. Es hilft mir sehr bei der Pla­nung, wenn ich Eure/Ihre Zu- bzw. Ab­sa­gen bis zum 23.01.18 be­kom­me. Und wie im­mer gilt: Auch spon­tane Be­su­che ohne An­mel­dung sind herz­lich will­kom­men. Für Tee, Ge­bäck und Obst ist ge­sorgt. Teil­nahme­ge­bühr: 28 € (Er­mä­ßi­gung auf An­frage mög­lich)

Schatztruhe Lebensgeschichte(n) – autobiografische Schreibwerkstatt

Der nächste Kurs beginnt am 25.01.18 im Heinrich-Hansjakob-Haus.

Den ersten Termin können Sie gerne als kostenlose Schnupper­stunde wahrnehmen. Anmeldung und Information kleiner grüner PfeilHeinrich-Hansjakob-Haus, Freiburg

Termine: 25.01.18, 01.02.18, 15.02.18, 01.03.18, 15.03.18, 19.04.18, 26.04.18, 03.05.18, jeweils 9–11 Uhr
Ort: Heinrich-Hansjakob-Haus, Talstr. 29, 79102 Freiburg >

Was ist Flash Fiction und welche Zutaten braucht man dazu?

In Zeiten des Internets wächst die Nach­frage nach kür­zeren Texten, die leich­ter und schneller auf einem Com­puter­bild­schirm zu lesen sind. Das gilt auch für li­te­ra­rische Texte. Die Text­sorte, die sich hier heraus­gebil­det hat, heißt Flash Fiction. Dabei han­delt es sich um eine Ge­schich­te mit einer Länge von 300 bis 1.000, manch­mal auch bis zu 2.000 Wörtern.

Kürzlich habe ich im Newsletter des Autoren­forums einen ausführlichen Beitrag über Flash Fiction veröffentlicht, den sich die Besucherinnen und Besucher meiner Webseite gerne auch hier Pfeil her­un­ter­laden können.